Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Neuer Versuchsstand in der Studienrichtung Versorgungs- und Umwelttechnik an der Studienakademie Glauchau

16. Mai 2018

Barriere freies Bauen ist das Stichwort für den neuen Versuchsstand im Lehrgebiet Grundlagen der Anlagentechnik bei Prof. Maik Schenker. Hier sollen die Studenten des 2. Semester ihre Grundkenntnisse anwenden, aber auch viele neue eigene Erfahrungen machen. Bei den Untersuchungen stehen die Normen und ihre Forderungen im Vordergrund. Gleichzeitig sollen die Studenten für das Gesamtthema sensibilisiert werden, um bei späteren Planungen ihre eigenen Erfahrungen aus diesem Versuch mit einbringen zu können.

Dafür wurde zum Einem im Sanitärlabor eine komplette Vorwandinstallation erreichtet, an welcher die geforderten Maße aus der Norm für barrierefreies Bauen durch die Studenten kontrolliert werden können. Zum anderen werden die Studenten künstlich gealtert, in dem ein Set zur Alterssimulation zum Einsatz kommt. Dabei werden die Bewegungsfreiheiten des Körpers eingeschränkt, die Seh- und Hörfunktion werden künstlich minimiert. In dieser Montur geht es im Rollstuhl wieder an den Versuchsstand. Dort werden dann die funktionalen und Benutzungsmöglichkeiten an den Entwässerungsgegenständen geprüft. Anhand dieser eigenen Erfahrungen bekommen die Studenten einen Überblick, wie wichtig es ist, alle Forderungen der Normen einzuhalten. Denn nur dann wird es möglich, dass Menschen mit Bewegungseinschränkungen in der Lage sind, möglichst ohne fremde Hilfe, alle sanitären Einrichtungen nutzen zu können.

Prof. Maik Schenker

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.