Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Wichtige Informationen für Praxispartner

UPDATE: 20.01.2022

Sehr geehrte Duale Partner,

gemäß dem Sozialministerium befinden wir uns nach wie vor in der Überlastungsstufe.  

Wie Sie bereits wissen, haben wir uns angesichts dessen mit dem 22.11.2021 in die digitale Lehre begeben. 

Gemäß Hygieneplan gelten die Regelungen für die Überlastungsstufe, d.h.

  1. Vollständig digitale Lehre. Bei Praktika u.ä., welche in Präsenz stattfinden müssen, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 6 Personen begrenzt und eine Sondergenehmigung des Direktors einzuholen.
  2. Exkursionen und externe Lehrveranstaltungen finden nicht statt.
  3. Prüfungen finden unter Berücksichtigung der Ordnung für die außerordentliche Durchführung des Studiums in Notfallsituationen für die Studiengänge der BA Sachsen sowie dieses Hygieneplans statt.
  4. Im Falle eines erforderlichen Betretens der Studienakademie durch den Studierenden besteht generell Maskenpflicht.
  5. Für die Studierenden besteht beim Betreten der Studienakademie die Nachweispflicht

a) eines vollständigen Impfschutzes gegen SARSCoV-2 (Impfausweis oder digitaler Nachweis) oder
b) einer Genesung (entsprechendes PCR-Testergebnis oder ärztliche Bescheinigung) oder
c) eines tagesaktuellen Tests einer anerkannten Teststelle, oder
d) entsprechend der Ressourcen an den Studienakademien alternativ ein unter Aufsicht durchgeführter Selbsttest, der als sog. bezeugter Selbsttest durchgeführt werden kann.

Studierende, die a), b) oder c) nicht nachweisen können, sind verpflichtet, beim Betreten der Studienakademie einen Test in den jeweiligen Studiensekretariaten vorzulegen, der zum Zeitpunkt der Vorlage nicht älter als 24 h sein darf und mindestens der Regel d) genügt. Die Selbsttests unter Aufsicht sind in diesem Fall über die Studiengangleitung zu organisieren. Die Selbsttests werden bis auf Widerruf kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Weitere wichtige Informationen bereiten wir auf dieser Seite für Sie auf.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Fortführung des Studiums unter neuen Bedingungen und bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Frauke Deckow

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.