Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Rechenzentrum

Anmeldung an einem PC

In den Informatiklaboren  ist auf jedem Rechner
das Betriebssystem Windows 10 Enterprise installiert.

Folgendes ist bei der ersten Anmeldung am Netz zu beachten:

  • Die Anmeldung erfolgt nach Aufforderung mit Strg+Alt+Entf

Anmeldebildschirm:
Benutzername: S[Matrikelnummer]
Kennwort:         [erhalten Sie bei der ersten Informatik Veranstaltung]

Nach der Erstanmeldung muss das Kennwort zwingend geändert werden.
Dabei hat es folgenden Regeln zu entsprechen:

  • mindestens 8 Zeichen
  • 3 der 4 folgenden Zeichenvorräte müssen verwendet werden:
    • Ziffern
    • Großbuchstaben
    • Kleinbuchstaben
    • Sonderzeichen

Eine weitere Änderung des Kennwortes ist jederzeit nach erfolgreicher Anmeldung am Rechner durch erneutes bzw. über Outlook WebAccess (Optionen- Kennwort ändern) möglich. Das Kennwort läuft nicht ab.

Netzwerkdrucker

Netzwerkdrucker: Alle Drucker in den Informatikräumen sind für Studenten bereits eingerichtet. Die Freischaltung muss durch die Dozenten vor der Anmeldung der Studenten am PC durchgeführt werden.
Der Bibliotheksdrucker ist von jedem PC im Haus erreichbar. Der Druck einer Seite kostet 5 Cent. Die Bezahlung erfolgt mittels Studierendenausweis.
Bitte wählen Sie unbedingt vor Absenden des Druckauftrages den gewünschten Drucker aus!

Zugriff auf Dateien des Homeverzeichnisses (H:\) von extern

Netzlaufwerk

Die Homeverzeichnisse für die Studenten befinden sich auf dem Laufwerk

H: (\\Platon\[Seminargruppe]\S[Matrikelnummer])
Kontingent: 5 GB

Dort sind alle eigenen Arbeiten abzuspeichern.
Achtung: Kein Speichern unter „Eigene Dateien“, auf dem Desktop bzw. generell auf der Festplatte C:\ !
Das Laufwerk H:\ beinhaltet zudem den Ordner _public mit Zugriff für alle Studenten der Seminargruppe und für Dozenten zum Datenaustausch; außerdem gibt es den Ordner _Klausur, hier haben Studenten nur Schreibrechte.
Studiengänge mit 2 Seminargruppen in der gleichen Matrikel haben gemeinsame _public und _Klausur-Verzeichnisse.

E-Mail

Das Rechenzentrum bietet allen Studierenden einen zentralen E-Mail-Dienst. Die E-Mail-Adresse wird nach folgendem Schema gebildet:

     s[Matrikelnummer]@ba-glauchau.de

Die maximale Größe des Postfaches beträgt 500 MB. Der Zugriff auf das Postfach wird bis zum Ende des Studiums gewährleistet.

Lesen der BA-Mails intern und extern:
https://exchange.ba-glauchau.de

Zugriff auf E-Mail Postfach von extern

Postfach@ba-glauchau.de

Postfach@ba-sachsen.de

Zugriff per Web Browser
Url: exchange.ba-glauchau.de
Zugangsdaten: BA Login
Zugriff per Web Browser
Url: mail.ba-sachsen.de
Zugangsdaten: BA Login
Mail abrufen per POP3
Server: pop.ba-glauchau.de
mit SSL Verschlüsselung auf Port 995
Mail abrufen per POP3
Server: pop.ba-sachsen.de
mit SSL Verschlüsselung auf Port 995
Mail abrufen per IMAP
Server: imap.ba-glauchau.de
SSL Verschlüsselung auf Port 993
Passwortauthentifizierung Standard oder NTLM
Mail abrufen per IMAP
Server: imap.ba-sachsen.de
SSL Verschlüsselung auf Port 993
Passwortauthentifizierung Standard oder NTLM
Postausgangsserver (SMTP)
Server: smtp.ba-glauchau.de
TLS Verschlüsselung auf Port 587
Passwortauthentifizierung Standard oder NTLM
Postausgangsserver (SMTP)
Server: mail.ba-sachsen.de
TLS Verschlüsselung auf Port 587
Passwortauthentifizierung Standard oder NTLM
Zugriff mittels EWS fähigem E-Mail-Client
Das Exchange Postfach, die Kontakte und der Kalender können auch mit jedem E-Mail-Client-Programm, dass EWS (Exchange Web Services) unterstützt, abgerufen werden.

 

WLAN Zugang

In allen Gebäuden auf dem Campus steht ein WLAN für die studentische mobile Versorgung mit Netzwerkdiensten zur Verfügung.
Der Zugang eines WLAN-fähigen Mobilgerätes zu eduroam erfolgt mit Ihrem BA-Kennwort.

Um eduroam auf Ihrem mobilen Gerät nutzen zu können, müssen Sie das Konfigurationsprofil über folgende Internetseite herunterladen: cat.eduroam.org. Als Organisation wählen Sie bitte "Berufsakademie Sachsen" und folgen den Anweisungen.

 

Defekte Hardware bitte an Rechenzentrum unter rz@ba-glauchau.de melden (unbedingt Rechnername angeben!)

Ansprechpartner

Für allgemeine Supportanfragen an das Rechenzentrum
nutzen Sie bitte die E-Mailadresse 
support@ba-sachsen.de.

Dipl.-Inf. (TU) Falk Puschmann

Leiter Rechenzentrum

Standort Glauchau

Telefon 03763/173-115
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 503

Matthias Herrmann

Rechenzentrum

Standort Glauchau

Telefon 03763/173-330
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 312

Dipl.-Ing. Ruben Mühlhans

Laboringenieur Technische Informatik/Rechenzentrum

Standort Glauchau

Telefon 03763/173-330
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 312

Dipl.-Ing. oec. Elke Rüprich

Laboringenieurin Rechenzentrum

Standort Glauchau

Telefon 03763/173-330
E-Mail E-Mail schreiben
Raum 312
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.