Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Stellenangebote

Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Unternehmensrechnung/Controlling (m/w/d)

Entgeltgruppe E 15 TV-L, Vollzeit, unbefristet - Kennziffer: GC-P19-2021

An der Staatlichen Studienakademie Glauchau ist folgende Stelle zum nächsten möglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.01.2022 zu besetzen:

Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Unternehmensrechnung/Controlling (m/w/d), vorrangig im Studienbereich Wirtschaft - insbesondere im Studiengang Betriebswirtschaftslehre - Mittelstandsmanagement

Aufgabenprofil:

Im Studiengang „Betriebswirtschaftslehre“ werden Betriebswirte (Bachelor of Arts) in zwei Studienrichtungen „Mittelstandsmanagement“ und „Baubetriebsmanagement“ qualifiziert. Während die curricularen Inhalte der Studienrichtung „Mittelstandsmanagement“ auf die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in allen produzierenden und Dienstleistungen erbringenden Bereichen der Wirtschaft fokussieren; zielt das Curriculum der Studienrichtung „Baubetriebsmanagement“ auf die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften in den vielfältigen Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes ab. Im Vordergrund der hier ausgeschriebenen Professorenstelle stehen die Durchführung von Lehrveranstaltungen in dem auf den Mittelstand ausgerichteten externen Rechnungswesen sowie Controlling. Die Bewerber sollten eine fundierte betriebswirtschaftliche Qualifikation mit ausreichenden Erfahrungen und anwendbaren Kenntnissen aus dem kaufmännischen Bereich sowie anwendbare Kenntnisse zur Digitalisierung im betrieblichen Rechnungswesen besitzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten angefügten Stellenbeschreibung.  

Sind Sie interessiert und überzeugt, dass Sie über die genannten Voraussetzungen verfügen? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis, insbesondere die Darstellung der fachpraktischen Berufserfahrungen) bis zum 31.10.2021 unter der oben genannten Kennziffer

online an: direktion.glauchau@ba-sachsen.de

(Bitte verwenden Sie eine PDF-Datei für Ihre Online-Bewerbung mit folgender Kenn­zeichnung: GC-P19-2021-Name-Vorname.)

oder

postalisch an folgende Anschrift zu richten:

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Glauchau
Büro des Kanzlers
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau

Professor für Betriebswirtschaftslehre, speziell Baubetriebsmanagement (m/w/d)

Entgeltgruppe E 15 TV-L, Vollzeit, unbefristet - Kennziffer: GC-P29-2021

An der Staatlichen Studienakademie Glauchau ist folgende Stelle zum nächsten möglichen Zeitpunkt, frühestens zum 01.01.2022 zu besetzen:

Professor für Betriebswirtschaftslehre, speziell Baubetriebsmanagement (m/w/d), vorrangig in der Studienrichtung „Baubetriebsmanagement“, „Mittelstandsmanagement“ und im Studiengang „Bauingenieurwesen“

Aufgabenprofil:

Im Studiengang „Betriebswirtschaftslehre“ werden Betriebswirte (Bachelor of Arts) in zwei Studien­richtungen „Mittelstandsmanagement“ und „Baubetriebsmanagement“ qualifiziert. Während die curricu­laren Inhalte der Studien­richtung „Mittelstandsmanagement“ auf die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in allen produzierenden und Dienstleistungen erbringenden Bereichen der Wirtschaft fokussiert; zielt das Curriculum der Studienrichtung „Baubetriebsmanagement“ auf die Qualifizierung von Fach- und Führungs­kräften in den vielfältigen Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes ab. Die Durchführung von Lehrveranstaltungen in der AllgemeinenBetriebswirtschaftslehre und in der auf die Baubranche ausgerichteten Speziellen Baubetriebsmanagementlehre stehen im Vordergrund der hier ausgeschriebenen Professorenstelle. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten angefügten Stellenbeschreibung.  

Sind Sie interessiert und überzeugt, dass Sie über die genannten Voraussetzungen verfügen? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis, insbesondere die Darstellung der fachpraktischen Berufserfahrungen) bis zum 31.10.2021 unter der oben genannten Kennziffer

online an: bewerbung@ba-glauchau.de

(Bitte verwenden Sie eine PDF-Datei für Ihre Online-Bewerbung mit folgender Kenn­zeichnung: GC-P29-2021-Name-Vorname.)

oder

postalisch an folgende Anschrift zu richten:

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Glauchau
Büro des Kanzlers
Kopernikusstraße 51
08371 Glauchau

Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Dozenten

Es wird darum gebeten die Bewerbungsunterlagen in Kopie (Zeugnisse in beglaubigter Form) einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen zurückgesandt. Durch die Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Für eventuelle telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte als Anlaufstelle an das Sekretariat der Direktorin, Tel. 03763-173-101.

Einstellungsvoraussetzungen für hauptberufliche Dozenten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium des entsprechenden Wissenschaftsgebietes
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre oder Ausbildung und durch eine Probeveranstaltung nachgewiesen wird
  • besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen einschlägigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereiches ausgeübt worden sein sollten
  • weitere Details können dem Sächsischen Berufsakademiegesetz entnommen werden
Copyright © 2021 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.