Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Stellenangebote

Professor für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Entgeltgruppe E 15 TV-L, Vollzeit, unbefristet

Im Studienbereich Technik werden Ingenieure (Bachelor of Engineering, Diplom-Ingenieur) und Wirtschaftsingenieure (Bachelor of Science) in den Studiengängen Digital Engineering, Industrielle Produktion, Technische Informatik, Versorgungs- und Umwelttechnik sowie Automobilmanagement qualifiziert. Die Bewerber_Innen sollten ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem der folgenden Fachgebiete vorweisen: Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Technische Physik oder Mathematik.

Fachspezifische Kenntnisse in mindestens zwei oder mehreren der folgenden Bereiche sind erforderlich:

  • Elektrotechnik/ Elektronik
  • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
  • Produktionsautomation/ Robotik
  • Gebäudeautomation
  • Datenkommunikation/ Bussysteme
  • Netzwerktechnik in technischen Systemen
  • Embedded Systems
  • Künstliche Intelligenz

In der inhaltlichen und organisatorischen Abstimmung sowie zur effizienten Gestaltung der wissenschaftlichen und praktischen Studienphasen sind ausgeprägtes fachdidaktisches Geschick, fachpraktische Erfahrungen als kompetenter Gesprächspartner für die dualen Praxispartner sowie Erfahrungen und Kenntnisse bei der Betreuung von Studierenden und in der Organisation von Studienabläufen erforderlich. Konzeptionelle Fähigkeiten, hohes Interesse an den Zukunftsthemen des Digital Engineering und Engagement für die Weiterentwicklung der strategischen Kompetenzfelder „Digitale Transformation“ und „Mobilität“ werden vorausgesetzt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, der fachpraktischen Berufserfahrungen und Lehrtätigkeit) sowie beglaubigte Kopien von Urkunden über akademische Vorbildung und Abschlüsse, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse, lückenloser Tätigkeitsnachweis sowie Nachweise wissenschaftlicher Leistungen und Veröffentlichungen und zu Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind mit Angabe der Kennziffer GC-P02-2020 bis zum 26.03.2021

online an:        bewerbung@ba-glauchau.de

(Bitte verwenden Sie eine PDF-Datei für Ihre Online-Bewerbung mit folgender Kennzeichnung: GC-P02-2020-Name-Vorname.) oder postalisch an folgende Anschrift zu richten:

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Glauchau
Sekretariat der Direktion
Kopernikusstrasse 51
08371 Glauchau

In folgenden Fachgebieten wird derzeit nach nebenberuflich tätigen Lehrbeauftragten gesucht.
Für Details klicken Sie bitte auf die einzelnen Angebote.

Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Dozenten

Es wird darum gebeten die Bewerbungsunterlagen in Kopie (Zeugnisse in beglaubigter Form) einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen zurückgesandt. Durch die Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Für eventuelle telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte als Anlaufstelle an das Sekretariat der Direktorin, Tel. 03763-173-101.

Einstellungsvoraussetzungen für hauptberufliche Dozenten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium des entsprechenden Wissenschaftsgebietes
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre oder Ausbildung und durch eine Probeveranstaltung nachgewiesen wird
  • besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird
  • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen einschlägigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereiches ausgeübt worden sein sollten
  • weitere Details können dem Sächsischen Berufsakademiegesetz entnommen werden
Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.