Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Herzlich Willkommen - Mit Gehalt rockst Du Dein Studium!

Vielen Dank fürs Reinklicken! Unser Online Beratungsangebot „Live“ zum Tag der offenen Tür an der BA in Glauchau war Dank Ihnen und Euch ein Erfolg. Natürlich hätten wir Sie viel lieber persönlich an unserer Akademie begrüßt. Wir versprechen: Das machen wir, sobald es wieder möglich ist! Bis dahin können Sie gern auf dieser Seite weiter stöbern. Unternehmen Sie eine virtuelle Tour über den Campus, informieren Sie sich über unsere zahlreichen Studienangebote, unsere Forschungsprojekte und nehmen Sie unsere Beratungsangebote wahr.

  • Sie möchten anrufen? Gern unter 03763 173 514
  • Wenn Sie bspw. keine Zeit haben, eine Mail  mit Ihrer Frage geht immer. 

Wir helfen und unterstützen sehr gern. Ihr Team der BA in Glauchau.  

Hier wird der 3D Druck oder die Additive Fertigung erklärt.

Additive Fertigung, die auch oft als 3D-Druck bezeichnet wird baut Bauteile Schicht für Schicht auf. Was ist der Vorteil davon und wie funktioniert es?

Prof. Dr. Thomas Pucklitzsch
Dozent Studiengang Wirtschaftsinformatik

Neuartiges, im Körper abbaubares und wirkstoffbeladenes Trägermaterial

Entwicklung neuartiger Wundeinlagen aus gestapelten Kollagenschichten – Innovationen in der Chirurgie

Prof. Dr. habil. Daniela Nickel
Wissens- und Technologietransfer an der BA in Glauchau

Digitalisierte Lernformate an der BA Glauchau

Digitale Lernformate (bspw. Augmented und Virtual Reality und ihre Nutzung im Studium an der BA in Glauchau am Bsp: Automobilmanagement)

Thomas Zehrfeld
Projektmitarbeiter

Digital oder analog? Aufzeichnen von Veranstaltungen und Videoschnitt

Wie können Vorlesungen in der schwierigen Zeit abgesichert werden? Vorgestellt wird die Aufnahmetechnik im Haus. Hier wird gezeigt, wie analoge Vorlesungen im bekannten Format in einer digitalen Welt, als Video oder Online-Sitzung, nutzbar gemacht werden.

Thomas Zehrfeld
Projektmitarbeiter

Was hättet ihr gern vor dem Studium gewusst?

Campus Lifestyle

Praxispartnervideos

Hier ein paar ausgewählte Stimmen unserer Praxispartner und viele Videos mehr! 

JANTE Live

Unser Alumni und seine Band JANTE zum virtuellen Tag der offenen Tür der Staatlichen Studienakademie Glauchau!

Fahrphysik und Fahrsimulator

Spielend Lernen! Am Fahrsimulator lassen sich fahrphysikalische Zusammenhänge auf spielerische Weise selbst erfahren. Wie wirkt sich der Reifenzustand oder die Einstellung der Fahrwerksgeometrie auf das Fahrverhalten aus. All diese Dinge lassen sich bei der Nutzung einer Fahrsimulation ergründen.

Robert Schönherr
Laboringenieur Automobillabor

 

Studierendenprojekt: Unser Selbstbauauto namens Horst

Horsti ist eines unserer studentischen und fachübergreifenden Projekte. An dem Selbstbauauto arbeiten Studierende der Fachrichtungen Automobilmanagement, Technische Informatik und Digital Engineering. Soviel sei verraten: Es geht um Horst als Virtual-Reality-Maschine und er zeigt, welches Potential in ihm und der Augmented Reality (Erweiterte Realität) steckt.

Robert Schönherr
Laboringenieur Automobillabor

Thomas Zehrfeld
Projektmitarbeiter

Divergierung am einstellbaren Diffusionsgitter im Klimasimulationsraum „Noch nie gehört.“

Im Praktikum werden sehr komplexe Einstellmöglichkeiten am einstellbaren Diffusionsgitter durchgeführt und vermittelt. Durch die Divergierung (Auffächern) der vorderen senkrechten Leitlamellen kann der Ausbreitungswinkel und somit die Eindringtiefe und die Wurfweite des Luftstrahls beeinflusst werden.
Bei der Inbetriebnahme von Klima- und Lüftungsanlagen in Gebäuden werden die benötigten Diffusionsgitter (Luftdurchlass) gesondert eingestellen. Diese exakte Einregulierung verhindert im Sommer die Zugerscheinung im Raum durch den entstandenen Kühleffekt des Kaltstrahles.
Möchtest du mehr Hintergrundwissen über die Einstellung von Luftdurchlässen erfahren, dann schreib dich bei uns ein.

Jens Kästner
Laboringenieur Versorgungs- und Umwelttechnik

Was hat 3D Druck mit Pferdehufen zu tun?

Huforthopädie und Additive Fertigung

Prof. Dr. Heiko Enge
Studiengangleiter Industrielle Produktion/ Maschinenbau

Generative Programmierung mit Windows Bordmitteln

Aha. Alle Informatik Nerds werden es kennen. Wer es kennenlernen will, ist hier richtig. 

Prof. Dr. Mathias Sporer
Dozent im Studiengang Technische Informatik

Einblicke in die Versorgungs- und Umwelttechnik (VU)

Neben einem Überblick über die Versorgungs- und Umwelttechnik an der BA in Glauchau können Interessenten eine „Energetische Untersuchung und Ermittlung der Leistungszahlen an verschiedenen Wärmepumpen“ begleiten.

Prof. Maik Schenker
Dozent Versorgungs- und Umwelttechnik

Visualisierung von Raumluftströmungen „Live“ im Klima- und Lüftungslabor miterleben (VU)

Für die studentische Ausbildung in der Versorgungs- und Umwelttechnik ist nicht nur die theoretische sondern auch die praktische Vertiefung der Raumluftströmung von sehr großer Bedeutung. Durch den Einsatz hochsensibler Strömungsmesstechnik können Geschwindigkeitsverläufe im Luftstrahl reproduzierbare abgebildet werden.

Eine Diskussion und Auswertung der erzielten Ergebnisse findet im Praktikum statt. Interesse bei dir geweckt, dann schreib dich ein!

Jens Kästner
Laboringenieur Versorgungs- und Umwelttechnik

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.