Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
Name Verwendung Laufzeit
_pk_idMatomo13 Monate
_pk_refMatomo6 Monate
_pk_sesMatomo30 Minuten
_pk_cvarMatomo30 Minuten
_pk_hsrMatomo30 Minuten
_pk_testcookieMatomoEnde der Sitzung
zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Alles Gute für das Jahr 2022

10. Januar 2022

Liebe Studierende,

auf diesem Weg wünsche ich allen einen guten Start ins Neue Jahr 2022, stete Gesundheit, Zufriedenheit, beruflichen wie privaten Erfolg und natürlich das notwendige Quäntchen Glück, insbesondere in den Prüfungen.  

„Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie wollen, brauchen Sie sich auch nicht zu wundern, wenn Sie ganz woanders ankommen.“

Diesen Spruch kennen Sie vermutlich. Ich hoffe, Sie haben sich Ihre persönlichen Ziele für 2022 gesteckt?! Für deren Erreichung wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute! Sie können davon ausgehen, dass auch wir uns als Akademie für 2022 wieder Ziele setzen. Priorität haben in diesem Zielkorridor weiterhin die Qualitätssicherung der dualen Lehre unter den nach wie vor anhaltenden pandemischen Herausforderungen und damit die Einhaltung Ihrer Studienablaufzeiten. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrem vorbildhaften Verhalten aus 2021 weiterhin dabei. 

Ich lade den neu gegründeten Örtlichen Studierendenrat ein, bei Fragen, Anregungen oder auch Problemen auf die Akademieleitung zuzukommen.

Herzliche Grüße und guten Start

Frauke Deckow

 

Copyright © 2022 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärungBarrierefreiheitserklärung Privatsphäre Einstellungen
Das Studium an der Berufsakademie Sachsen wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.